Gibt es selbstständige Lehrerinnen oder geht es nur mit Marketing?

Hintergrund ist, dass die Hoheit über das Bildungssystem bei den Ländern liegt und Lehrerinnen und Lehrer als Staatsangestellt betrachtet werden.

Als selbstständige, d.h. nicht beim Staat angestellte Person, ist es in Deutschland nur unter enormen formalen Hürden nötig, als Lehrerin aktiv zu sein.

Wenn du darüber nachdenkst, macht es auch Sinn: Ebenso wie Richter, Polizisten und hohe Verwaltungsbeamte führen Lehrer einen wichtigen Auftrag im Staat aus: Nämlich die Bildung der nachwachsenden Generation sicherzustellen.

Es ist klar, dass man dies nicht in die Hände von Selbstständigen geben will, die im Normalfall nicht die staatlichen Institutionen in der gleichen Weise durchlaufen haben wie eben Lehramtsstudierende.

In anderen Ländern, wie etwa Spanien, sind die Hürden deutlich niedriger und es ist absolut realistisch auch als Selbständige Anstellung in einer Schule zu finden. Madrid zum Beispiel ist hier ein echter Vorreiter.

Es empfiehlt sich allerdings diesen Schritt ausführlich vorzubereiten und auch für eine entsprechende Sichtbarkeit im Internet zu sorgen.

Eine Möglichkeit besteht darin, sich durch eine Marketing Agentur entsprechend nach außen darstellen zu lassen. Eine eigene Website ist hier ein guter Start. Anuncio aus Madrid z.B. ist eine Marketing Agentur, die sich auf die Vermarktung von Selbstständigen fokussiert hat.

0

Wie kann ich als Schwerhörige Lehrerin werden?

Auch als Schwerhörige ist es kein Problem Lehrerin zu werden. Die Behinderung, insofern sie als solche eingestuft ist, stellt kein Hindernis für das Studium und auch nicht für die spätere Tätigkeit als Lehrer dar. Natürlich hat man hier gewisse Nachteile, was die Ausübung des Jobs angeht. „Wie kann ich als Schwerhörige Lehrerin werden?“ weiterlesen

0

Lehramtsstudium: für wie viele Fächer darf man sich in Frankfurt bewerben (Primär und Sekundarstufe)?

Die Anzahl der Fächer hängt in erster Linie vom jeweiligen Bundesland ab. Hier kann es deutliche Unterschiede geben. Hinzu kommt natürlich, für welchen Studiengang man sich bewirbt. Beispielsweise für das Lehramt in Frankfurt für das spätere Unterrichten an einem Gymnasium müssen mindestens 3 Fächer angegeben werden, die als Pflichtfächer zu verstehen sind. Zugleich hören hier auch die Hauptfächer, wie Deutsch, mit dazu. „Lehramtsstudium: für wie viele Fächer darf man sich in Frankfurt bewerben (Primär und Sekundarstufe)?“ weiterlesen

0

Wie viele Lehramtsstudenten in Frankfurt brechen das Studium vorzeitig ab und warum?

In Deutschland gibt es gerade im Lehramtsstudium zahlreiche Studenten die vorzeitig das Studium abbrechen. Wie hoch hier die genaue Zahl ist, dass kann man so nicht sagen und variiert auch von Jahr zu Jahr sehr stark. Die Gründe dafür sind aber meist immer die gleichen. „Wie viele Lehramtsstudenten in Frankfurt brechen das Studium vorzeitig ab und warum?“ weiterlesen

0

Wie viele Lehramtsstudenten an der Uni Frankfurt schaffen das Studium nicht oder das Referendariat?

Landesweit ist die Ausfallquote bzw. das nicht bestehen des Studium bei über 20%. Allerdings muss man hier ganz deutlich zwischen den einzelnen Bundesländern unterscheiden. In Frankfurt ist die Quote mit bis zu 40% sehr hoch. „Wie viele Lehramtsstudenten an der Uni Frankfurt schaffen das Studium nicht oder das Referendariat?“ weiterlesen

0

Muss man im Sportstudium Frankfurt auf Lehramt alle Sportarten beherrschen?

Prinzipiell ist es natürlich gut, wenn man im Sportstudium alle Sportarten beherrscht. Das ist aber nicht zwangsläufig notwendig. Es gibt hier die Möglichkeit sich auf einige Sportarten festzulegen. Man kann dies gut anhand eines Beispieles darstellen. „Muss man im Sportstudium Frankfurt auf Lehramt alle Sportarten beherrschen?“ weiterlesen

0

Ist man nach einem Lehramtsstudium an der Uni Frankfurt eigentlich an die Schulform gebunden, für die man studiert hat?

Insofern man an staatlichen Schulen unterrichtet, muss man sich auch an die jeweilige Schulform halten. Diese muss aber nicht gleich jener sein, die man studiert hat. Hier kommt es auf das jeweilige Bundesland und die Gesetzgebungen an. „Ist man nach einem Lehramtsstudium an der Uni Frankfurt eigentlich an die Schulform gebunden, für die man studiert hat?“ weiterlesen

0

Was ist der Unterschied zw. Inklusionspädagogik und Sonderpädagogik?

Die Inklusionspädagogik kann man gleichsetzen mit der Qualifikation pädagogische Ausbildung. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Form, die die pädagogische Qualifizierung der jeweiligen Person nachweist. Eine solche Qualifikation ist auch notwendig um überhaupt als Lehrer bzw. Lehrerin tätig sein zu können. „Was ist der Unterschied zw. Inklusionspädagogik und Sonderpädagogik?“ weiterlesen

0

Wann muss ich die Praktika für ein Lehramtsstudium absolvieren?

In erster Linie kommt das auf das jeweilige Bundesland an. Hier kann es klare Unterschiede geben. In der Regel ist es jedoch so, dass es hier klare Zeitfenster gibt in denen ein jeweiliges Praktika abgehalten werden muss. Das kann sich auch von Studium zu Studium unterscheiden. „Wann muss ich die Praktika für ein Lehramtsstudium absolvieren?“ weiterlesen

0

Lehramt: Was passiert mit dem Beamtenstatus nach dem Referendariat, wenn man danach nicht direkt eine Stelle antritt?

Der Beamtenstatus bleibt ein Leben lang erhalten, insofern es keinen Vorfall gibt, der dies verhindert. Ein solcher Vorfall könnte beispielsweise der Missbrauch des Status sein. Ansonsten bleibt dieser jedoch bestehen, auch wenn man nicht direkt eine Stelle antritt. „Lehramt: Was passiert mit dem Beamtenstatus nach dem Referendariat, wenn man danach nicht direkt eine Stelle antritt?“ weiterlesen

0