Lehramt: Was passiert mit dem Beamtenstatus nach dem Referendariat, wenn man danach nicht direkt eine Stelle antritt?

Der Beamtenstatus bleibt ein Leben lang erhalten, insofern es keinen Vorfall gibt, der dies verhindert. Ein solcher Vorfall könnte beispielsweise der Missbrauch des Status sein. Ansonsten bleibt dieser jedoch bestehen, auch wenn man nicht direkt eine Stelle antritt. Ebenso könnte es sein, dass man beispielsweise eine Stelle annimmt, wo der Beamtenstatus nicht gegeben ist. Unter anderem kann dies bei Privatschulen der Fall sein. Auch hier verliert man jedoch nicht den Status sondern setzt diesen nur für diesen Zeitraum aus. Kommt man dann wieder an eine Schule, die auf staatlichen Richtlinien basiert, so wird der Beamtenstatus automatisch wieder aktiviert. Einen Verfall gibt es, zumindest momentan, noch nicht. Diese Thematik wird jedoch im Bundestag diskutiert. Es kann also sein, dass sich in den nächsten Jahren hier eine Regeländerung ergibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *